Prüfstelle
"Stationäre optische Anhubmessung"
Über uns
http://www.anhubmessung.de/de/ueber-uns.html

© 2019 Prüfstelle
"Stationäre optische Anhubmessung"
Kontakt

 

IfB
Institut für Bahntechnik GmbH
Prüfstelle "Stationäre optische Anhubmessung"

Wiener Straße 114 - 116
01219 Dresden

Telefon: +49 351 877 59-0
Telefax:  +49 351 877 59-90

 

 

 

 

Die Akkreditierung gemäß DIN EN ISO/IEC 17025 gilt für die in der Urkunde aufgeführten Prüfverfahren.

Über uns

Die Prüfstelle "Stationäre optische Anhubmessung" ist ein unabhängiger Bereich der IFB Institut für Bahntechnik GmbH innerhalb der Niederlassung Dresden und befasst sich mit der Messung des Fahrdrahtanhubs im Rahmen der Zulassung von Fahrzeugen bzw. Oberleitungen.

 

Die IFB GmbH wurde als privatwirtschaftlich geführtes Un­ternehmen 1984 in Berlin gegründet. Eine zweite Niederlassung wurde 1991 in Dresden eröffnet.

 

Sie ist ein interdisziplinär aufgebauter Dienst­leistungsanbieter mit Expertenwissen in der anwendungsnahen Beratung, Entwick­lung, Projektierung und Forschung für Bahnsysteme. Die IFB GmbH ist eine anerkannte Gutachter-Organisation des Eisenbahn-Bundesamtes (EBA) mit Sachver­ständigen für Elektrotechnische Anlagen und Fahrzeuge des Schienen­verkehrs, "Magnetschwebetechnik und lineare Antriebssysteme" sowie "Mag­net­schwe­be­bahn­tech­no­lo­gie Typ Transrapid".

 

Die IFB GmbH ist mit rund 50 Mitarbeitern an den Standorten Berlin und Dresden tätig. Die Niederlassung Berlin ist gleichzeitig auch der Sitz der Geschäftsführung. Experten aus den Bereichen Elektro- und Nachrichtentechnik, Informatik, Fahrzeugtechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Verkehrsrecht bilden leistungsfähige, aufga­benorientierte Gruppen für die Projektbearbeitung.